Henning von Bargen

Henning von Bargen

Bildnachweise

Jahrgang 1959
Studium der Soziologie, Erziehungswissenschaften,
Ethnologie (M.A.) und Dipl. Pädagogik
 

  • Ausbildung in TZI, Personalentwicklung und systemischer Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Gender-Trainer und Gender-Berater seit 1998
  • Langjährige Erfahrungen in der politischen und gewerkschaftlichen Bildungsarbeit
  • Von 1997 bis 2007 Referent für die Gemeinschaftsaufgabe Geschlechterdemokratie bei der Heinrich-Böll-Stiftung, Arbeitsschwerpunkt: Begleitung der Umsetzung der Gemeinschaftsaufgabe Geschlechterdemokratie durch Beratung, Prozessgestaltung und Entwicklung sowie Durchführung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, insbesondere von Gender-Trainings.
  • Seit 2007 Leitung des Gunda-Werner-Instituts. Arbeitsschwerpunkte Gleichstellungspolitiken, Männlichkeitspolitiken, Anti-Feminismus sowie Gender-Beratung/-Training

Kontakt
Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung
Schumannstr. 8
10117 Berlin
Fon: 030 - 285 34 180
Fax: 030 - 285 34 5180
E-Mail: vonbargen@boell.de
Internet:
www.gwi-boell.de
www.gendertraining.de

Team-Partner/innen

Angebote
Schwerpunkte:

  • Gender-Training
  • Beratung bei der Implementierung von Gender Mainstreaming
  • Ausbildung von Gender-Trainerinnen und Gender-Trainern
  • Projektbezogene Gender-Beratung auf der Grundlage von Genderorientierter Projektplanung (GOPP)
  • Gender Coaching für Führungskräfte während der Implementierung
  • Gender-orientierte Führungskräfteschulungen

Zielgruppen
Fach- und Führungskräfte, Interessenvertretungen sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Bereichen:

  • Politische Verbände, Parteien, Stiftungen usw.
  • Öffentliche Verwaltung (Ministerien, Behörden, Kommunen usw.)
  • Non-Profit-Organisationen
  • Krankenkassen
  • Organisations- und PersonalentwicklerInnen

Kosten
Im Anschluss an ein kostenfreies Gespräch zur Auftragsklärung wird ein bedarfsgerechtes Angebot incl. Preisangabe erstellt.

Referenzen
Ausgewählte Referenzen:

  • Gewerkschaften: ver.di Bundesverwaltung, GEW Baden-Würtemberg, DGB, IG Metall, ÖGB
  • BARMER, Wuppertal
  • PARITÄTISCHER, Bayern
  • Bildungsinstitut der Polizei, Niedersachsen
  • Von Bodelschwinghsche Anstalten, Bethel
  • Universitäten: Braunschweig, Mainz, Bielefeld, Innsbruck, WU Wien, FU Berlin, UdK Berlin, Bremen, TU München 
  • Ev. Kirche von Westfalen, Generalvikariat des Bistum Hildesheim
  • Landkreise und Stadtverwaltungen: Marburg, Peine, Hildesheim, Köln, Frankfurt, Gießen, Maintal, Odenwaldkreis, Stadt Frankfurt/M
  • Ministerien, Behörden: Min. für Arbeit und Soziales, Niedersachsen, Min. für Arbeit, Technologie Nordrhein-Westfalen, Hessisches Min. des Innern, Min. für Inneres Saarland

Weitere Infos
Veröffentlichungen

« zurück zu Trainingsteam

« zurück zu Gender-Training