Feminist Spaces im Internet

Feminist Spaces im Internet

Genderpolitische Blogs vernetzen sich immer stärker und gewinnen zunehmend an Relevanz. Illustration auf Grundlage eines historischen PlakatesGenderpolitische Blogs vernetzen sich immer stärker und gewinnen zunehmend an Relevanz. Illustration auf Grundlage eines historischen Plakates. Urheber: Mike Licht, NotionsCapital.com. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Feminist Spaces im Internet

Die Sichtbarkeit von Frauen im Netz ist noch immer gering. Und das, obwohl mehr als die Hälfte aller bloggenden Menschen laut diverser Studien weiblich sind. Das hat verschiedene Gründe: Männer wählen öffentlichkeitswirksamere Themen wie Politik, Technik und Sport, außerdem sind sie besser untereinander vernetzt, so eine Studie der Universität Frankfurt  und taz-Artikel (17.08.210). Dennoch: die Vernetzung innerhalb der frauen-gender- und queer-politischen Blogger_innenszene ist in den letzten zwei Jahren ein ganzes Stück voran gekommen - und an Öffentlichkeit mangelt es so manchem Blog auch nicht.

Im Folgenden möchten wir eine Auswahl von Blogger_innen und Blogs vorstellen, die sich mit den Themen Feminismus, Gender, Digital Life und Queer-Politics auseinandersetzen – ohne Anspruch auf Repräsentativität oder Vollständigkeit.


Genderblog - "Das Geschlecht, nicht die Religion, ist das Opium des Volkes." (Erving Goffman)
Ist eines der größten kollaborativen, feministischen Weblogs zu Frauen- und Geschlechterforschung, Geschlechterfragen und –politiken im deutschsprachigen Raum. Neben Rezensionen,  Artikeln zu aktuellen politischen (feministischen) Fragen stellt das Team des Genderblogs auch jede Menge Veranstaltungsankündigungen oder Call for Papers zur Verfügung. Das Themenspektrum reicht von Pop über Anti-Feminismus, Kapitalismus und Sexismus bis hin zu Religion.

Mädchenmannschaft 
Das Weblog wurde 2007 von den Autor_innen des Buches „Wir Alphamädchen“ gestartet, etablierte sich schnell als wichtige Informationsquelle zu feministischen Themen. Etwa ein Dutzend Autor_innen kommentieren aktuelle politische Ereignisse, schreiben über das alltägliche Leben, rezensieren Bücher, Veranstaltungen und vieles mehr. Dazu gibt es ein feministisches Lexikon. 2008 wurde maedchenmannschaft.net mit dem Deutsche Welle Blog Award BOB als Bestes Deutschsprachiges Weblog ausgezeichnet. 2009 war maedchenmannschaft.net für einen Grimme Online Award und den Alternativen Medienpreis nominiert.

Mädchenblog
Das Mädchenblog ist ein offenes kollaboratives queer-feministisches Blog.
Themen wie Körper, Beziehungen, Sexualität, Sexismus on- und Offline, Politik, Pop- und Subkultur, Schule und Ausbildung werden in einer leicht verständlichen Sprache verhandelt.

I heart digital life
Das Blog “I heart digital life” von Kathrin Ganz (ihdl) verhandelt Themen wie Feminismus, Oueer-Politics, queer-feministische Perspektiven auf die Ökonomie und digitales Leben. Auch Podcast-Fans kommen auf ihre Kosten mit dem queer-feministischen nrrrdz-Projekt - maj und ihdl unterhalten sich hier über Netzkultur, Technik, Gadgets (kleine technische Spielereien, mit besonderen Funktionalitäten und/oder Design), Netzpolitik und ihre Erfahrungen im Internet.

Gender is Happening
Auf dem Blog des Gunda-Werner-Institutes werden Artikel zu den Themen des GWIs gepostet sowie Veranstaltungshinweise und weiterführende Informationen rund um die Themen Feminismus & Geschlechterdemokratie. Zudem findet man eine umfangreiche Dokumentation der Veranstaltungswoche „Love me gender – Gender is Happening“.

GIRLS CAN BLOG  (englisch)
Seit März 2010 werden hier interessante internationale Blogs von Frauen vorgestellt. Dabei spielt es keine Rolle über welches Thema die Frauen bloggen, ob Mode, Musik, Sport oder Politik. Es geht einerseits um Sichtbarkeiten, andererseits darum zu zeigen, dass alle etwas davon haben, wenn Frauen ihr Wissen teilen. Auswahlkriterien für die Macherin Annina Luzie Schmid sind neben Regelmäßigen Beiträgen  auch die Originalität des Blogs. Annina Luzie Schmid im Interview mit der Mädchenmannschaft.

Frl. Zucker
Interessantes arty-blog. Neben eigenen Comics und Bildern werden hier Comics und Musik vorgestellt die einem feministischen Spektrum zuzuordnen sind.

side-glance
Ein Blog zum Thema Feminismus und Technik. Melanie schreibt über das Leben im Netz, die Arbeit als Sys-Admin und die vielen Klischees die ihr u.a. als Studentin der technischen Informatik entgegengebracht werden.

Medienelite
Ein Blog mit persönlichen „alltäglichen“ Gegebenheiten, Poesie, sowie Artikeln zu den Themen Gender, Feminismus, Homosexualität und Queer-Politics.


Noch mehr Blogs findet man im Genderplanet und bei den Top 100 Blogger_innen der Mädchenmannschaft 

Literaturtipp: Feminist_spaces: Diskurse, communities, Visionen

………

Francesca Schmidt, macht Presse und Öffentlichkeitsarbeit für das Gunda-Werner-Institut. Sie schreibt selbst über Queer-Politics, Feminismus & Gender im Blog Queer-o-mat 

 
 
 

Neuen Kommentar schreiben