Livestream zu Krisen bewältigen, bewaffnete Konflikte beenden

Livestream

Livestream zu Krisen bewältigen, bewaffnete Konflikte beenden

Stream:

Do 28.10.2010 - 30.10.2010 Krisen bewältigen, bewaffnete Konflikte beenden
  • Twitter-Hashtags: #gwi_boell;#1325
  •  Fragen und Support twitter.com/gwi_boell
Folgender Veranstaltungen werden gestreamt:


  • 14.00-16 Uhr Streitgespräch: Geht die Arbeit und Forschung zum Thema Männlichkeit auf  Kosten feministischer Ansätze zur Konfliktlösung? 
    Input:
    Paul Higate, Department of Politics, University of Bristol, U.K.
    Mit:
    Henri Myrttinen, International Affairs Consultant and Contractor, Deutschland
    Monika Hauser, Medica Mondiale, Deutschland 
    Moderation:
    Cilja Harders, Freie Universität Berlin, Deutschland
  • 19:30 - 21:30 Uhr Podiumsdiskussion: „Embedded Feminism“: Frauenrechte als Legitimation für militärische Intervention
    Mit:  
    Nadje Al-Ali, School of Oriental and African Studies, University of London
    Bente Scheller, Heinrich-Böll-Stiftung, Afghanistan
    Barbara Lochbihler, Fraktion der Grünen, Europaparlament, Brüssel
    Helmut Ganser, Brigadegeneral a.D.
    Moderation:
    Barbara Unmüßig, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

Samstag - 30.10.2010 9.30-16Uhr Visionen, Schlussfolgerungen, Perspektiven

Videostream

   

 

 

Krisen bewältigen, bewaffnete Konflikte beenden - Friedenspolitische Strategien von Männern und Frauen

In Kooperation mit: Frauensicherheitsrat & Friedensfrauen weltweit

Übersicht & Dokumentation:

weitere Informationen:

All rights reserved

Neuen Kommentar schreiben