Rassismuskritisch handeln - Stellungnahme verdeutlicht sensibles Engagement mit Geflüchteten und Migrant*innen

Rassismuskritisch handeln - Stellungnahme verdeutlicht sensibles Engagement mit Geflüchteten und Migrant*innen

Im Juli hat die Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in Nordrhein-Westfalen e.V. (LAG) eine Stellungnahme gegeben. Darum handelt es sich um einen rassismuskritischen und diskriminierungssensiblen Ansatz in der Arbeit mit Geflüchteten sowie Migrant*innen. Die Autoren sehen durch die Einbeziehung interkultureller Themen einen gesellschaftlichen Gewinn sowie einen Fortschritt für die Entwicklung solcher Sozialarbeit.

Die vollständige Stellungnahme findet sich hier.

Neuen Kommentar schreiben