Aufruf zur "Verteidigung der Wissenschaften" vor Angriffen in Geschlechterforschung

Aufruf zur "Verteidigung der Wissenschaften" vor Angriffen in Geschlechterforschung

In der Schweiz wurde ein Aufruf zur "Verteidigung der Wissenschaften" vor dem Hintergrund von Angriffen insbesondere auf die Geschlechterforschung gestartet. In dem Aufruf heißt es: "In der Schweiz werden demokratische unabhängige Institutionen wie die Universität finanziell und ideell immer mehr unter Druck gesetzt. Versucht wird, inhaltlich wie personell Einfluss auf Universitäten zu nehmen und dabei die Freiheit der Forschung zu beschneiden."

Hier können Sie den Aufruf unterschreiben und mehr Informationen zum Thema erhalten.

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben