Berufs- und Branchenverbände der Film- und Fernsehbranche gründen erste externe Beschwerdestelle

Berufs- und Branchenverbände der Film- und Fernsehbranche gründen erste externe Beschwerdestelle

In einer Pressemitteilung von Pro Quote e.V. kündigen mehr als zwölf Berufs- und Branchenverbände der Film- und Fernsehbranche die Gründung einer externen Beschwerdestelle an. Bundesverband Casting e.V. (BVC), Bundesverband Schauspiel e.V. (BFFS), Deutsche Filmakademie, Deutsche Fernsehakademie u.a. beabsichtigen die Anlaufstelle für Betroffene sexualisierter Belästigung, Gewalt und Diskriminierung einzurichten. Mit finanzieller Unterstützung von der Beauftragten für Kultur und Medien der Bundesregierung soll diese externe überbetriebliche Stelle einer gewaltfreien Arbeitskultur dienen, besonders weil in diesem kreativen Bereich kurz befristete Mitarbeiter*innen keinen festen Betriebsrat haben.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben