Ein kleiner Reminder: Entgelttransparenzgesetz

Ein kleiner Reminder: Entgelttransparenzgesetz

Seit einem Jahr gibt es das sogenannte Entgelttransparenzgesetz, welches erlaubt, die Gender Pay Gap, die in Deutschland aktuell bei 21 Prozent liegt, aufzudecken und die Gehälter der Kolleg*innen in derselben Position offenzulegen. Bisher wurde diese Möglichkeit aber nicht viel genutzt, denn die Angst den Job zu verlieren, einen schlechten Eindruck bei der Arbeitgeber*in zu hinterlassen oder gar nicht erst wirksam gegen die Entgeltdiskriminierung vorgehen zu können, hindert vor allem Frauen daran. Zusätzlich wissen die meisten gar nicht, dass es dieses Gesetzt überhaupt gibt. Das Gesetz alleine reicht jedoch nicht aus, da ein allgemeiner Wandel der Arbeitskultur entstehen muss, der faire Löhne fördert.

Verwandte Inhalte

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben