Gunda-Werner-Institut Newsletter
21. Februar 2014

Liebe Leser_innen,

das neue Jahr haben wir mit dem Relaunch unserer Website begonnen. Wir freuen uns, Ihnen unsere Themen Feminismus & Geschlechterdemokratie, Friedens & Sicherheitspolitik, Europa sowie Selbstbestimmt leben jetzt im frischen, leser_innenfreundlichen Design zu präsentieren. Doch nicht nur die Darstellung wurde erneuert: das Redaktionssystem wurde komplett auf Open Source umgestellt.

Im Mai diesen Jahres finden die Europawahlen statt. Wir möchten bereits im Vorfeld auf einer internationalen Konferenz Fragen rund um die Zukunft Europas stellen. Am 21. und 22. März werden wir die Forderungen an eine emanzipative Geschlechterpolitik mit den Schwerpunkten Menschenhandel, Flüchtlinge, Rechtspopulismus diskutieren.

Am 7. März wird zum dritten Mal der Anne-Klein-Frauenpreis verliehen. In diesem Jahr geht er an Imelda Marrufo Nava aus Mexiko.

Das Neueste vom GWI erfahren Sie auch auf Facebook.

Mit herzlichen Grüßen,
das Team des Gunda-Werner-Institutes


Aktuelles

FEMINISTISCHER ZWISCHENRUF
Pille danach - Die meisten europäischen Länder trauen den Frauen den Umgang mit einer rezeptfreien „Pille danach“ durchaus zu. Nur Italien und Polen haben neben Deutschland noch eine Rezeptpflicht. Heide Oestreich mehr»

Veranstaltungen

Gleichstellungsprojekt Europa?
Menschenhandel, Flüchtlinge, Rechtspopulismus
Fr, 21.03.14 16 bis Sa, 22.03.14 18:00 Uhr

Neu im Web

Drei Jahre Arabellion: Der Frühling der Frauen? - Vor gut drei Jahren nahm der Arabische Frühling seinen Anfang. Die Serie von Demonstrationen, Aufständen und Revolutionen hat die Länder Nordafrikas sowie des Nahen und Mittleren Ostens grundlegend verändert. Daran hatten insbesondere Frauen einen großen Anteil. Barbara Unmüßig mehr»

Online-Debatten

Was ist der Streit-Wert?

"Diskriminierung sät Hass" - Wie steht es um die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter*-Menschen (LSBTI) weltweit? Die Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Prof. Dr. Beate Rudolf, im Gespräch mit Caroline Ausserer. mehr»

Das GWI bei Facebook & Twitter

Follow us on Twitter

Individuelle und gesellschaftliche Folgen der sexualisierten Gewalt an Kindersoldat_innen - Input zum Fachgespräch "Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen im Kontext bewaffneter Konflikte" Rita Schäfer mehr»

Feministischer Zwischenruf

Feministischer Zwischenruf

Neu auf unserer englischen Webseite

Gender in Development and in Post-Conflict Peace-Building - The Institute of International Relations in Prague organized in cooperation with the Heinrich-Böll-Stiftung Prague a public lecture 'Gender in Development and Post-Conflict Peace-Building' in December 5, 2013. Claudia von Braunmühl more»

GWI-Webseite Englisch

Gunda-Werner-Institute

Service

Veranstaltungen

Frauen - Männer - Macht: Mein Bauch gehört mir!
Archivführung

Sa, 08.03.14 12-15Uhr; FFBIZ, Berlin

Aktionskonferenz Care Revolution
Fr, 14.03.14 - 14:00 Uhr – So, 16.03.14 - 15:00 Uhr; Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin

→ weitere Veranstaltungen

 

Call for Papers

Zurzeit leider keine aktuellen Ausschreibungen

→ weitere Call for Papers

 

Stipendien

Zurzeit leider keine aktuellen Ausschreibungen

→ weitere Stipendien

 

Jobs

Der Deutsche Frauenrat sucht eine/n Geschäftsführer/in
Berwerbungsfrist 31.03.2014

→ weitere Stellenangebote

Das GWI bloggt

Gender is Happening

Publikationen

Publikationen Gunda-Werner-Institut

GWI-Netzwerke


Green Ladies Lunch


Forum Männer

 

 

   

Impressum
Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung
V.i.S.d.P.
Schumannstr.8
10117 Berlin
Fon: 030 - 285 34 - 122
Fax: 030 - 285 34 - 109
E-Mail: gwi@boell.de

Veranstaltungen und Dokumente des Gunda-Werner-Instituts

In unserem Archiv finden Sie Veranstaltungen und Dokumete des Gunda-Werner-Instituts sowie seiner beiden Vorläufer, des Feministischen Instituts und der Stabsstelle Geschlechterdemokratie.

Veranstaltungen

08
März
23
März
Online-Veranstaltung Dienstag, 23. März 2021

Wahre Männlichkeit? Männlichkeiten und Männlichkeitsbilder in der Neuen Rechten

#3 Männlichkeit(en) und die Ideologie der Ungleichwertigkeit – ein präventiver Blick aus der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus

Veranstaltungen

08
März
23
März
Online-Veranstaltung Dienstag, 23. März 2021

Wahre Männlichkeit? Männlichkeiten und Männlichkeitsbilder in der Neuen Rechten

#3 Männlichkeit(en) und die Ideologie der Ungleichwertigkeit – ein präventiver Blick aus der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus

GWI Blogs

GWI-Newsletter

 
Anmelden Abmelden

Die GWI-News rund um Feminismus & Geschlechterdemokratie.