GWI News
Gunda-Werner-Institut Newsletter
11. Juli 2013

Liebe Leser_innen,

am 02.09.2013, nach der Sommerpause, findet unser zweiter StreitWert in diesem Jahr statt: Kröten zählen statt Prinzen küssen?! Freie Wahl für alle Lebensmodelle oder Subvention der Ehe? . Wir greifen die Debatten des aktuellen Böll.Thema "Wie frei bin ich?" auf und diskutieren u.a. mit Claudia Roth über Ehegattensplitting, Minijobs, Altersarmut und Arbeitszeitreduzierung.

Am 21. Juli findet die Buchvorstellung und Lesung "Inter - Erfahrungen intergeschlechtlicher Menschen in der Welt der zwei Geschlechter" statt. Das Buch ist u.a. mit finanzieller Unterstützung des GWI entstanden.

Das Neueste vom GWI erfahren Sie jetzt auch über Facebook.

Mit herzlichen Grüßen,
das Team des Gunda-Werner-Institutes


Aktuelles

FEMINISTISCHER ZWISCHENRUF
Aktuelle feministische Zwischenrufe: generisches Femininum und Femen - In den feministischen Zwischenrufen von Juni und Juli sagt Hilal Sezgin, dass Rassismus und Sexismus aufgrund asymmetrischer sozialer Bedingungen entstehen und Heide Oestreich fasst in aller Kürze die Frauen- und Familienpolitik von Kristina Schröder zusammen. mehr»

Veranstaltungen

Kröten zählen statt Prinzen küssen?! StreitWert - Politik im Dialog
Achtung neue Zeit!
Di, 02.09.13 20 Uhr
hbs, Berlin

Neu im Web

UN-Sicherheitsrat verabschiedet neue Resolution zur Verfolgung sexueller Gewalt - Der UN-Sicherheitsrat hat am 24. Juni 2013 ein klares Signal für Gewalttäter_innen, besonders in bewaffneten Konflikten, ausgesendet. Durch die Verabschiedung einer neuen Resolution 2106 soll den bisher häufig ungestraften Vergewaltigungen, denen zahllose Frauen und Mädchen aber auch Männer und Jungen ausgesetzt sind, ein Ende gemacht werden. mehr»

Online-Debatten

Was ist der Streit-Wert?

Vom 'missing link' zum genderbewußten Ansatz. Frieden und Sicherheit braucht die Frauen und die Geschlechterperspektive - Input im Rahmen des Internationalen Seminars "The Missing Gender-Link: Rechtliche Aufarbeitung und Versöhnungsprozesse nach Kriegs- und Menschenrechtsverbrechen gegen Frauen" (30.06. - 02.07.2013 in Berlin) Gitti Hentschel mehr»

Das GWI bei Facebook & Twitter

Follow us on Twitter

E-Book: "Gender, Wissenschaftlichkeit und Ideologie" - Wer mit dem Begriff "Gender" arbeitet, wird nicht selten mit dem Vorwurf einer prinzipiellen Unwissenschaftlichkeit konfrontiert. Die Broschüre geht diesem Vorwurf nach und gibt Argumente für entsprechende Auseinandersetzungen an die Hand. Auch im EPUB und MOBI Format zum Download. mehr»

Feministischer Zwischenruf

Feministischer Zwischenruf

Neu auf unserer englischen Webseite

Empowering Muslim women in the labour market in Muslim minority and Muslim majority countries - Zamila Bunglawala explores the differences and commonalities of empowerment for young Muslimas in the world of work in Qatar and England. The author discusses how Muslimas, as a majority in Qatar, and a minority in England, realise their career plans. Zamila Bunglawala more»

GWI-Webseite Englisch

Gunda-Werner-Institute

Service

Veranstaltungen

VIELFALT_MACHT_SCHULE. Geschlechterreflektierende Arbeit an Schulen und die Prävention von Rechtsextremismus
Mo, 02.09.13 - Di, 03.09.13; verschiedene Orte

→ weitere Veranstaltungen


Call for Papers

Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung e.V. - "What the FuK?! Kritische Perspektiven in der/auf die Friedens- und Konfliktforschung"
Deadline: 15.08.2013

→ weitere Call for Papers


Stipendien

Zurzeit leider keine aktuellen Ausschreibungen

→ weitere Stipendien


Jobs

Zurzeit leider keine aktuellen Ausschreibungen

→ weitere Stellenangebote

Das GWI bloggt

Gender is Happening

Publikationen

Publikationen Gunda-Werner-Institut

GWI-Netzwerke


Green Ladies Lunch


Forum Männer

 

 

 

Impressum
Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung
V.i.S.d.P.
Schumannstr.8
10117 Berlin
Fon: 030 - 285 34 - 122
Fax: 030 - 285 34 - 109
E-Mail: gwi@boell.de
Newsletter abbestellen