GWI News
Gunda-Werner-Institut Newsletter
14. September 2011

Liebe Leser_innen,

am 3. September jährte sich das Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) zum 30.Mal. Das Gunda-Werner-Institut fragte im Rahmen der Veranstaltung "30 Jahre UN-Frauenrechtsübereinkommen (CEDAW)" nach den Potentialen des Übereinkommens und beleuchtete die Herausforderungen für Politik und Zivilgesellschaft.
Weitere feministische und geschlechterdemokratische Informationen aus dem internationalen Kontext finden Sie in unserem neuem Webseitenbereich "International".

2012 wird die Heinrich-Böll-Stiftung mit dem neuen "Anne-Klein-Frauenpreis" Frauen auszeichnen, die sich vor allem durch Zivilcourage, Mut und Widerstand auszeichnen und sich für Frauen und Mädchen engagiert haben. Mit dem mit 10 Tsd. EURO dotierten Preis soll Anne Kleins (1950-2011) Lebenswerk und ihr Einsatz für die Durchsetzung von Frauen- und Freiheitsrechten geehrt werden.

Wir verbleiben mit herzlichen Grüßen,
das Team des Gunda Werner Institutes


Aktuelles

CEDAW - von Papiertigern und Tigern - Die Verabschiedung der CEDAW-Konvention durch die UN vor 30 Jahren markierte einen wichtigen Schritt zu mehr Geschlechtergerechtigkeit. Doch nicht alle Regierungen halten sich an die Richtlinien. NGOs beharren auf die politische Umsetzung - und erzielen zunehmend Erfolge, wie das Beispiel Nigeria zeigt. Barbara Unmüßig mehr»

Veranstaltungen

Den Opfern gerecht werden - Können Internationale Strafgerichte zur Verarbeitung sexualisierter Gewalt im Krieg beitragen?
Do, 3.11.11 20 bis 22 Uhr, hbs Berlin

Neu im Web

gender geblickt - queer-feministische ein-, aus- und durchblicke - Die AG Gender + Feminismus der Stipendiat_innen der Heinrich-Böll-Stiftung geben queer-feministische ein-, aus- und durchblicke. AG Gender+ Feminismus mehr»

Online-Debatten

Was ist der Streit-Wert?

Zahlenspiele statt Freiheitsrechte - Infolge starker Kritik afghanischer Menschenrechtsorganisationen hat das Justizministerium den Gesetzesentwurf zu Hochzeitsfeiern in Afghanistan noch einmal überarbeitet. Das Resultat ist enttäuschend. mehr»

Das GWI bei Twitter

Follow us on Twitter

Die UN-Resolutionen zu Frieden, Frauen, Sicherheit im Überblick - Die vier UN-Resolutionen 1325, 1820 sowie 1888 und 1889 bilden einen Vierklang im Bereich Frauen, Frieden und Sicherheit. Doch was beinhalten diese Resolutionen genau und wie wirken sie zusammen? Gitti Hentschel mehr»

Das GWI bloggt

Gender is Happening

Neu auf unserer englischen Webseite

"Gender against men" - The Video analyzes armed conflicts in Afrika. In 2009 the Documentation won the prize for "best Documentation" at the Kenya International Film Festival. more»

GWI-Webseite Englisch

Gunda-Werner-Institute

Service

Veranstaltungen

Tagung: Frauen in die Chefsessel - Männer in die Familie? Geschlechterrollen im Wandel
Do, 29.9.11 11:30 Uhr bis Fr, 30.9.11 13:45 Uhr; Umweltforum Berlin

Trans-Rechte sind Menschenrechte!
Mi, 5.10.11 18 bis 21 Uhr; Heinrich-Böll-Stiftung

→ weitere Veranstaltungen


Call for Papers

Das Geschlecht der Migration; Hg.: Isabell Diehm und Astrid Messerschmidt Jahrbuch Band 9 (Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft 2013) Uta Klein und Daniela Heitzmann
Deadline: 30.09.2011

→ weitere Call for Papers


Stipendien

Das Graduiertenkolleg "Geschlecht als Wissenskategorie" an der Humboldt-Universität zu Berlin vergibt 5 Doktorand_innenstipendien Frist 24. September 2011

→ weitere Stipendien


Jobs

Maria-Goeppert-Mayer-Professur: "Gender in Ingenieurwissenschaften und Informatik"

→ weitere Stellenangebote

Publikationen

Publikationen Gunda-Werner-Institut

GWI-Netzwerke


Green Ladies Lunch


Forum Männer

 

 

 

Impressum
Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung
V.i.S.d.P.
Schumannstr.8
10117 Berlin
Fon: 030 - 285 34 - 122
Fax: 030 - 285 34 - 109
E-Mail: gwi@boell.de
Newsletter abbestellen

Veranstaltungen und Dokumente des Gunda-Werner-Instituts

In unserem Archiv finden Sie Veranstaltungen und Dokumete des Gunda-Werner-Instituts sowie seiner beiden Vorläufer, des Feministischen Instituts und der Stabsstelle Geschlechterdemokratie.

Veranstaltungen

08
März
23
März
Online-Veranstaltung Dienstag, 23. März 2021

Wahre Männlichkeit? Männlichkeiten und Männlichkeitsbilder in der Neuen Rechten

#3 Männlichkeit(en) und die Ideologie der Ungleichwertigkeit – ein präventiver Blick aus der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus

Veranstaltungen

08
März
23
März
Online-Veranstaltung Dienstag, 23. März 2021

Wahre Männlichkeit? Männlichkeiten und Männlichkeitsbilder in der Neuen Rechten

#3 Männlichkeit(en) und die Ideologie der Ungleichwertigkeit – ein präventiver Blick aus der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus

GWI Blogs

GWI-Newsletter

 
Anmelden Abmelden

Die GWI-News rund um Feminismus & Geschlechterdemokratie.