Gabriele Wilde

Gabriele Wilde

Professorin für Politikwissenschaft
Dr. Gabriele Wilde
Biografie: 

Dr. Gabriele Wilde, Professorin für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt der Geschlechterforschung am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster, Gründerin und Sprecherin des interdisziplinären Zentrums für Europäische Geschlechterstudien (ZEUGS) an der Universität Münster, Mitbegründerin und -herausgeberin der Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politik-Wissenschaft. Arbeitsschwerpunkte: Theorie und Politik der Geschlechterverhältnisse, Verfassungstheorie und politische Theorie der EU, (Rechts-)Staats- und Demokratietheorien, Theorien zu Zivil- und Bürgergesellschaft in Europa, Politisches System der EU und Theorie und Politik der Staats- und Unionsbürgerschaft, Geschlechterverhältnisse in autoritären Regimen und Wandel von Öffentlichkeiten aus gouvernementalitätstheoretischer Perspektive.