Praktikum im Gunda-Werner-Institut

Einblicke in den feministischen und geschlechterdemokratischen Arbeitsalltag

nächstes Praktikum erst wieder 2021

Bitte bewerben Sie sich erst, wenn der Bewerbungszeitraum hier veröffentlicht wird. Initiativbewerbungen können wir leider nicht bearbeiten.

Schwerpunkt des Gunda-Werner-Instituts ist der Theorie-Praxis-Transfer. Deshalb können interessierte Menschen, die bereits während ihres Studiums Einblick in den Arbeitsalltag bekommen wollen, ein Praktikum beim Institut absolvieren.


Dauer des Praktikums:
Die Arbeitszeit beträgt 30 Std./Woche. Das Praktikumsangebot richtet sich ausschließlich an Studierende mit der Voraussetzung eines Pflichtpraktikums, das mindestens 3 und maximal 6 Monate umfassen muss.


Wir erwarten:

  • fortgeschrittenes Studium  
  • Kenntnisse in feministischer Theorie und/oder den Gender-Studies und anderen geschlechterdemokratischen Ansätzen, die intersektionale Zugänge beinhalten
  • Gute englische Sprachkenntnisse  
  • Teamfähigkeit  
  • EDV- und Internetkenntnisse

Wir bieten:
Einführung in und Beteiligung an der Arbeit des Gunda-Werner-Instituts, vor allem:

  • Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen und Projekten des Gunda-Werner-Instituts
  • Mitarbeit am Internetportal des Gunda-Werner-Instituts
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bürotätigkeiten

Das Praktikum ist vergütet. Das GWI steuert durch positive Maßnahmen die Team-Diversität/Vielfalt/Pluralität. Aus diesem Grund wird sich das GWI bei gleicher Qualifikation und Eignung im Zweifel zugunsten der zurzeit im Team unterrepräsentierten Menschen/Lebenskonzepte entscheiden.

GWI-Newsletter