Intersektionalität

Deutsch

Der feministische Mainstream im Westen hat ein Problem

Arabisch-Deutscher Dialog

All die unterschiedlichen Feminismusdebatten unter einen Hut zu bekommen ist schwer. Jedoch sollten sie nicht ihre Ziele aus den Augen verlieren und sich anderen Diskursen öffnen - intersektional und weltweit.

Von Dr. Ines Kappert

Ist der Feminismus ein westliches Konzept?

Arabisch-Deutscher Dialog

Feministinnen in der arabischen Welt wird häufig vorgeworfen, dass sie die eigene Kultur verraten würden. Damit bedienen die Kritiker*innen wider Willen die koloniale Erzählung.

Von Walaa Kharmanda

Video: Überwachung auf Schritt und Tritt

Videokameras werden vermehrt zum Alltag. Doch welche Gefahren intersektionaler Diskriminierung bieten sie für ethnische und religiöse Minderheiten, LGBTQ-Menschen, Immigrant*innen, Geflüchtete und Frauen*?

Von Dia Kayali

Überwachung Intersektional: Geschichtliche Kontinuitäten

Die Überwachung von Frauen und ihren Körpern hat eine lange Tradition. Die intersektionale Betrachtung dieser historischen Linien rückt den Fokus von einzelnen Überwachungstechnologien und -praktiken von Staaten oder Konzernen hin zu den Machtverhältnissen, die Überwachung untermauern.

Von Nicole Shephard

Emancipation is for everybody

Feministischer Zwischenruf

Die Idee, dass bestimmte Frauen* von bestimmten Abhängigkeiten befreit werden müssen, ob gewollt oder nicht, ist problematisch. Die Autorin analsiert diese Tendenz.

Von Olenka Bordo Benavides

Die Emma wird 40 – es ist kompliziert

Feministischer Zwischenruf

Die Emma wird 40 – und neben ihrer eingeschworenen Fangemeinde melden sich auch ihre nicht gerade wenigen Kritiker*innen zu Wort. 40 Jahre feministische Bevormundung, so könnte man die Haltung vieler jüngerer aber auch älterer Feminist*innen zusammenfassen.

Von Heide Oestreich