Women’s March on Washington

Deutsch

Hamburger Frauenmarsch: Sisterhood sieht anders aus

Ein vollkommen lächerlicher Konflikt um ein Kleidungsstück spaltet die Solidarität von Frauen. Es ist nicht das Kopftuch, das eine Frau zur unterdrückten Frau macht, es ist ihre Lebenssituation. Für Feminist*innen ist die Freiheit der Frauen wichtig, nicht ihre Kleidung. Ein feministischer Zwischenruf.

Von Heide Oestreich

Grab your pussy hat 'cause winter is coming!

Feministischer Zwischenruf

Popkultur verbindet. Mediale Ikonen der letzten Jahre werden Teil der aktuellen Pussy Power Resistance, findet Sookee in ihrem aktuellen feministischen Zwischenruf.

Von Sookee

Nein zum Hass!

Der Women’s March on Washington am 21. Januar 2017 hat Millionen Menschen auf der ganzen Welt zusammengebracht, die mit ihrer Stimme ein Zeichen für eine friedliche und tolerante Gesellschaft gesetzt haben. Eine von ihnen war die Soziolog*in Sabine Hark, die vor dem Brandenburger Tor diese Rede gehalten hat.

Von Prof. Sabine Hark