Beratungsangebot | Angebotspalette

Beratungsangebot | Angebotspalette

Beratungsangebot | Angebotspalette

Unsere Angebotspalette zu Beratung, Training und Weiterbildung


Die Heinrich-Böll-Stiftung verfügt über langjährige Erfahrungen im Feld der gender-orientierten Fort- und Weiterbildung und Beratung. Unser Trainings- und Beratungsteam, Angelika Blickhäuser und Henning von Bargen, unterbreitet Ihnen auf Anfrage gerne ein Angebot für gender-bezogenes Training, Coaching und Beratung in den folgenden Bereichen:

Implementierungsberatung (Gender-Mainstreaming-Beratung)
  • Einführung in geschlechterpolitische Strategien wie z.B. Gender Mainstreaming
  • Gender-orientierte Organisationsanalyse
  • Gender-Coaching und Beratung für Führungskräfte, Steuerungsgruppen u. a. [ » mehr]


Gender-Training

  • Sensibilisieren, motivieren, qualifizieren
  • geschlechterpolitische Strategien, Instrumente und Analysemethoden vermitteln
  • Gender-Kompetenz fördern und stärken [ » mehr]


Gender-Beratung (gender-orientierte Fachberatung)

  • Implementierungsberatung und Gender Coaching für Projektverantwortliche, z. B. bei EU-geförderten Projekten oder bei der Konzeption von Führungskräfteschulungen u. a.
  • Projektberatung auf der Grundlage von genderorientierter Programm- und Projektplanung (GOPP)
  • Unterstützung und Beratung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Umsetzung von Gender am Arbeitsplatz [ » mehr]


Qualifizierungsmaßnahmen

  • Gender-Kompetenz durch Gender-Training und Gender-Beratung – Qualifizierungsmaßnahme zur Gender-Trainerin/zum Gender-Trainer
  • Betriebsbezogene MultiplikatorInnenfortbildung, z.B. Qualifizierung interner Gender-Beauftragter oder ProzessbegleiterInnen
  • Entwicklung fachbezogener Gender-Kompetenz
  • gender-orientierte Führungskräfteschulungen (inhouse) [ » mehr]


Und außerdem:

Supervision und kollegiale Beratung

  • Angebote zur Vertiefung von Gender-Kompetenz für Gender-Trainerinnen und Gender-Trainer

Gender-Coaching

  • Gezielte Unterstützung von Führungskräften und Fachkräften bei der Umsetzung von Gender Mainstreaming

« zurück zur Übersicht: Beratungsangebot

« zurück zu Gender-Fachberatung

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben