Der europäische Gender Equality Index wird vorgestellt

Der europäische Gender Equality Index wird vorgestellt

Der europäische Gender Equality Index wird vorgestellt

Das European Institute for Gender Equality (EIGE), das Gleichstellungsinstitut der Europäischen Union zur Unterstützung der EU und seiner Mitgliedsstaaten in Fragen der Gleichstellung zwischen Männern und Frauen, präsentierte am 13. Juni den Gender Equality Index auf einer "Launch Conference" in Brüssel.  

Der Gender Equality Index ist Teil der EU-"Strategy for the Equality between Women and Men 2010−2015". Laut EIGE ist der Gender Equality Index speziell auf die Ziele der EU-Gleichstellungspolitik zugeschnitten und nimmt einen „Gender-Ansatz“ anstatt eines „Frauenförder-Ansatzes“ ein. Damit finden auch Männer mehr Berücksichtigung.

Im Index enthalten sind sechs Kernbereiche (Arbeit, Gesundheit, Geld, Wissen, Zeit, Leistung) und zwei Satellitenbereiche (sich kreuzende Ungleichheiten und Gewalt). Es werden Ergebnisse auf der EU-Ebene (EU-Durchschnitt) und der Ebene der Mitgliedstaaten präsentiert. Pro Bereich wird der Stand jedes Mitgliedstaates bei der Erreichung der Gleichstellung der Geschlechter abgebildet.
 

 

 

 

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben