International Gender Politics

Frauen verändern die amerikanische Politik

Analyse

Frauen mischen die US-amerikanische Politik auf und verändern das Land. Wie erfolgreich diese neue Frauenbewegung sein wird, ist entscheidend für den Ausgang der Zwischenwahlen im November 2018.

Von Bastian Hermisson

Wir müssen eigenen Unternehmen gründen - Interview mit Leila Šeper

Leila Šeper (35) nennt sich eine „arbeitslose Aktivistin, Feministin und Brauerin“. Sie lebt in Sarajevo und Banja Luka, ist in informellen Gruppen aktiv und braut ihr eigenes „Schwestern“- Bier. Bei den Parlamentswahlen möchte sie als unabhängige Kandidatin antreten.

Von Gudrun Fischer, Wiebke Nordenberg

Vernetzen, Verändern, Vorangehen: Starke Frauen aus Bosnien-Herzegowina in Berlin

Sie sind Bürgermeisterinnen, Bierbrauerinnnen, Internetunternehmerinnen, Hochschullehrerinnnen, Aktivistinnen. Der politische Zustand ihres Landes macht sie wütend – und in unterschiedlicher Form aktiv. Auf einer Reise nach Berlin im März 2017 lernten sich zehn Frauen aus Sarajevo, Banja Luka, Mostar, Tuzla und Visoko kennen.

Von Gudrun Fischer

G20 in Hamburg: Weichenstellungen für die Zukunft

Im Juli 2017 geht es beim G20-Gipfel in Hamburg um die künftige Gestaltung der Globalisierung: Wie soll eine globalisierte Weltwirtschaft in Zeiten von wachsender Ungleichheit, Klimawandel, von Flucht und Migration im Interesse aller Menschen koordiniert werden?

Gender im US-Wahlkampf (3): AfD & Trump: Das steht für Frauenrechte und Gleichberechtigung auf dem Spiel

Frauenrechte und Gleichberechtigung - sowohl bei Donald Trump als auch bei der AfD dominiert ein klar traditionelles Verständnis Frauen und Familie. Positionen, die sich in ihrer Politik auswirkt. Es lässt sich klar erkennen: Unter Trump und AfD steht viel auf dem Spiel, wenn es um die mühsam errungene Gleichberechtigung innerhalb unserer Gesellschaft geht.

Von Hannah Winnek, Nora Löhle

Gender im US-Wahlkampf (2): Alles nur Umkleiden-Geplänkel?

Es hätte wohl kaum jemand erwartet, dass sexuelle Gewalt ein zentrales Thema dieses Wahlkampfs werden würde. Doch dank Trump's „locker room talk“ ist die Diskussion um „Rape Culture“ in den USA im vollen Gange.

Von Désirée Schwindenhammer

Neuer UN-Generalsekretär: Wieder ein Mann.

Der nächste UN-Generalsekretär steht fest: António Guterres tritt am 1.1.2017 Ban Ki-moons Nachfolge an. Dabei hatte auch dieser sich, zusammen mit mehr als 50 Mitgliedsstaaten, für eine weibliche Generalsekretärin ausgesprochen.

Seiten