Trans*Visible

Trans*Visible, ein Projekt von Triq e.V. in Kooperation mit dem GWI

Ziel des Projekts Trans*Visible ist es, trans*, inter* und queere Menschen und ihre Bedarfe sichtbarer zu machen, wozu das Modellprojekt Trans* Visible mehrere Arbeitsbereiche ausgesucht hat, in denen es Maßnahmen wie Workshops, Broschüren, Datenbanken, Trainings, Informationsgespräche und Bedarfsermittlungen konzipiert und durchgeführt werden. Diese Bereiche sind: Trans* und Alter, Trans* und Sexarbeit, Trans*-Medien-Datenbank, Trans* Hate Crime, Lobbying, die Workreihe „Gender Sender“ und die Medien-Plattform „tiBlog“.

Das Medienprojekt umfasst: Workshops (im Rahmen der Reihe „Gender Sender“), eine Vimeo-Plattform mit Kurzfilmen und weiteren Workshop-Ergebnissen, die für Multiplikator*innenschulungen genutzt werden können, die Trans*-Medien-Datenbank, ein Tool zur Erfassung von Trans* Hate Crime, das Trans*-Inter*-Archiv, Informationen und Broschüren für Journalist*innen sowie eine begleitende Informations- und Pressearbeit.

Zur Webseite des Projektes!

Flyer des Projektes: http://www.transinterqueer.org/wp-content/uploads/transvisible.pdf

 

Veranstaltungen

09
Juli
Diskussion Donnerstag, 09. Juli 2020

Wer ist für Datensicherheit verantwortlich? Frauen, Cybersicherheit & Home-Office

"Women Take on the Digital Divide" – 6-teilige Veranstaltungsreihe zur digitalen Transformation - Teil 3