Gipfeltreffen "End Sexual Violence in Conflict" London, Juni 2014

Gipfeltreffen "End Sexual Violence in Conflict" London, Juni 2014

Vom 10. bis 13. Juni 2014 luden der britische Außenminister William Hague und die UN-Sondergesandte für Flüchtlinge Angelina Jolie zu dem bisher größten Gipfeltreffen gegen sexuelle Gewalt in bewaffneten Konflikten ins ExCel, London.

48 Außeninister und mehr als 100 Nicht-Regierungs-Organisationen aus 113 Ländern nahmen an den Gesprächen teil, um Lösungsvorschläge für die Beendigung sexueller Gewalt in Konflikten zu formulieren.

Alles über den Gipfel live: #timetoact, http://live.esvcsummit.com/, auf youtube und flickr.

In der taz vom 10.06.2014 berichtet Daniel Zylbersztajn über die Eröffnung des Weltgipfels.

Auf dem Blog des IIS (Institute for Inclusive Security) berichtet Michelle Barsa, Warum Frauen als Führungskräfte der Schlüssel zur Beendigung Sexueller Gewalt in Konflikten sind.

Die weltweite Kampagne Women Seriously wurde am 12.06.2014 auf dem Weltgipfel in London ins Leben gerufen.

Neuen Kommentar schreiben