Veranstaltungen zu sexualisierter Gewalt rund um den 8. März

Nein heißt Nein. Urheber: Martin Abegglen. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Alle fünf Minuten wird in Deutschland eine Frau sexuell genötigt oder vergewaltigt. Sexualisierte Gewalt ist ein alteingesessenes Problem in Deutschland. (Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

04.03.  um  19.00 Uhr in Berlin:    
„Anne-Klein-Frauenpreisverleihung“ (Heinrich-Böll-Stiftung; Preisverleihung), 
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

5. bis 06.03. um 10-23.00Uhr (05.03.), 10-12.00 Uhr (06.03.) in Berlin:
„Bundesfrauenkonferenz 2016 "Frauen ohne Grenzen – für das Recht auf Bewegungsfreiheit für Alle“ (Die Linke; Konferenz), 
Workshop 5: Falsche Opfer, falsche Täter? Wenn weiße Frauen vor schwarzen Männern beschützt werden sollen, liegt einiges im Argen
GLS Campus Berlin Kastanienallee 82, 10435 Berlin

06.03. um 12-16.00 Uhr in Berlin:
Frauen*Kampftagdemonstration“ (Demonstration),
Rosa-Luxemburg-Platz, 10178 Berlin

07.03. um 18-20.30 Uhr in Wiesbaden:
NEIN HEISST NEIN. Sexualisierte Gewalt und Opferschutz“ (Bündnis 90/ die Grünen; Impulsreferat und Podiumsdiskussion)
Hessischer Landtag Schlos¬splatz 1-3, 65183 Wiesbaden, 
Raum 118S, Ein¬gang Kavalierhaus (gegenüber Marktkirche)
Wir bitten um Anmeldung bei:
Alexander Wosnitza, 
Tel.: 0611-350 585, 
E-Mail: a.wosnitza@ltg.hessen.de

08.03. um 17- 19.00 Uhr in Kiel:
Nein heißt Nein – immer und Überall!“ (Bff Frauen gegen Gewalt e.V.; Übergabe der Resolution an Ministerin Anke Spoorendonk, Flash Walk , Aktionsinfos und Ideenaustausch, Vortrag)
Justizministerium Lorentzendamm 35, 24103 Kiel

10.03. um 19-21.00 Uhr in Leipzig:
Sexuelle Übergriffe – Podiumsdiskussion“ (Kooperationsveranstaltung mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Leipzig und Frauenkultur e. V. Leipzig; Podiumsdiskussion)
Windscheidstr. 51, 04277 Leipzig

14.03. um 11.30-14.00 Uhr in Hannover:
Ja! Und Nein! Und Lass das sein! – Über das Recht auf Grenzen“ (Frauennotruf Hannover e.V.; Theaterstück)
Kulturzentrum Pavillon Lister Meile 4, 30161 Hannover

19.02. - 08.03 mit Abschluss in Berlin:
16-Tage-16-Bundesländer-Tour der Frauenhäuser“ (Autonome Frauenhäuser; Kampagne – Deutschlandtour)
Abschlusskundgebung 08.03. Potsdamer Platz, Berlin
sonstige Tourdaten siehe Link:

08.03. um 15.30 Uhr in Potsdam:
„Männer und Frauen sagen: Nein zu Gewalt an Frauen“ (Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg, Mitmachaktion)
Brandenburgerstr./ Ecke Jägerstraße, 14467 Potsdam

16.03. um 18- 19.30 Uhr in Berlin:
Beratung zum Ergänzenden Hilfesystem (EHS)“ (Wildwasser e.V., Beratungsangebot)
Anmeldung per Mail: ehs@wildwasser-berlin.de

17.03. um 18 Uhr in Friedberg:
„Sexuelle Übergriffe, sexuelle Übergriffe, Rechtslage und Reformbedarf in Deutschland“
Vortrags- und Diskussionsveranstaltung 
(Frauen-Notruf Wetterau e.V., Frauenzentrum Wetterau, Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises)
Anmeldung wird erbeten: E-Mail: fachdienst-frauen@wetteraukreis.de, Telefon: 06031 / 83 5301

Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Artikel steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Neuen Kommentar schreiben