Servicebereich des Gunda-Werner-Instituts

An dieser Stelle veröffentlicht das Gunda-Werner-Institut Informationen und Materialien aus der feministischen und geschlechterpolitischen Szene.

Alle Rubriken werden laufend überarbeitet. Dabei brauchen wir Ihre Mitarbeit! Senden Sie uns bitte Ihre Informationen mit dem Stichwort "Neuerscheinung", "Call for Paper", "Stellenangebot" oder "Stipendium" an gwi@boell.de. Vielen Dank.

Call for Papers

Die Veröffentlichungen der folgenden Calls sind Hinweise, die wir an Sie weitergeben und für die wir keine Verantwortung übernehmen können. Bitte informieren Sie sich genauer bei den jeweiligen Einrichtungen (Kontaktadressen und Homepages sind angegeben), bevor Sie sich auf ein Angebot bewerben.

In einigen Calls ist kein Stichtag für das Einreichen der Bewerbungen und Beiträge angegeben. In solchen Fällen geben wir stattdessen das Datum an, an welchem die Information auf unserer Webseite eingestellt wurde. Wir bitten um Verständnis.
Diese Rubrik wird laufend überarbeitet. Dabei brauchen wir Ihre Mitarbeit! Senden Sie uns bitte Ihre Informationen mit dem Stichwort "Call for Paper" an gwi@boell.de. Vielen Dank!

Call for Papers - Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung (ZRex)

Die neue Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung analysiert und erklärt gesellschaftstheoretisch Entwicklungen der illiberalen, populistischen bzw. extremen Rechten sowie Forschungsmethoden und -ethik. Handlungsfelder (Prävention, Intervention, Repression) in diesem Forschungsfeld werden einer Reflexion zugänglich gemacht. Interdisziplinären Zugängen sowie dem Austausch mit überschneidenden Forschungsfeldern wie der Antisemitismus-, Rassismus- und Antifeminismusforschung steht sie offen gegenüber und begrüßt Einsendungen jeder Disziplin aus den Bereichen der Empirie, Methodologie und Theorie sowie anwendungsbezogene Beiträge mit vielfältigen Gegenständen. Beiträge aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland können auch auf Englisch eingereicht werden.

Einsendung eines Abstracts oder fertigen Artikels: bis 30. Juni 2020
Einladung zur Beitragseinreichung im Falle einer positiven Einschätzung: bis 31. Juli 2020
Abgabetermin des fertigen Beitrags (max. 40.000 Zeichen inkl. Leerzeichen) mit kurzer Autor*innenbeschreibung: bis 30. November 2020

Kontakt für Fragen und Einreichungen:

zrex@idz-jena.de

Zum vollständigen Call

Call for Abstracts: Anti-Gender Politics and Queer Theory

  • In what ways do anti-gender narratives and movements engage queer theory?  
  • How can queer theory contribute towards new understandings of what drives contemporary anti-gender politics?  
  • How can queer theory contribute towards articulating and realizing otherwise worlds in this historical moment, in the context of rising anti-gender politics, populism, fascist re-emergences, destabilizing left-right political axes, progressive failures, and pandemic and climate crises?

Deadline for abstracts: 1 September 2020 

Deadline for full papers: 1 February 2021 

Planned publication: 2022 

Special issue language: English or Scandinavian languages 

Please submit your abstract and/or any queries to editors@lambdanordica.org  

go to call website

Teinahme an zwei internationalen Studien zur Auswirkung von Covid-19 auf Menschen mit Behinderung

Zwei Studien sollen sichtbar machen, welche Auswirkungen die Corona-Krise auf Menschen mit Behinderung/ Menschen, die von der Gesellschaft behindert werden hat. Hierzu untersucht ein Team von Forschenden aus mehr als 14 Ländern sowohl die Situation von Betroffenen, als auch jede Ihrer Betreuungspersonen und Familien. An den Befragungen zu den Studien kann noch teilgenommen werden

Hier geht es zum Fragebogen für Betreuungspersonen und Eltern

Mehr Informationen und Fragebögen hier

Stipendien

Die Veröffentlichung der unten stehenden Stipendienausschreibungen sind nur Hinweise, die wir an Sie weitergeben und für die wir keine Verantwortung übernehmen können. Bitte informieren Sie sich genauer bei den jeweiligen Einrichtungen (Kontaktadressen und Homepages sind angegeben), bevor Sie sich auf eine Ausschreibung bewerben. Wir weisen darauf hin, dass wir keinerlei inhaltliche und nur in begrenzter Form formale Redaktion der eingelangten Ausschreibungen vornehmen. In einigen Ausschreibungen ist kein Stichtag für das Einreichen der Bewerbungen angegeben. In solchen Fällen geben wir stattdessen das Datum an, an welchem die Information auf unserer Webseite eingestellt wurde. Wir bitten um Verständnis.

Diese Rubrik wird laufend überarbeitet. Dabei brauchen wir Ihre Mitarbeit! Senden Sie uns bitte Ihre Informationen mit dem Stichwort "Stipendium" an gwi@boell.de. Vielen Dank!

Zurzeit gibt es keine Stipendien.

Stellenangebote

Die Veröffentlichungen folgender Stellenangebote sind nur Hinweise, die wir an Sie weitergeben und für die wir keine Verantwortung übernehmen können. Bitte informieren Sie sich genauer bei den jeweiligen Einrichtungen (Kontaktadressen und Homepages sind angegeben), bevor Sie sich auf ein Angebot bewerben. Wir machen darauf aufmerksam, dass wir keinerlei redaktionelle Bearbeitung der Ausschreibungen vornehmen, das Eingestellte entspricht den originalen Informationen.

In einigen Ausschreibungen ist kein Stichtag für das Einreichen der Bewerbungen angegeben. In solchen Fällen geben wir stattdessen das Datum an, an welchem die Information auf unserer Webseite eingestellt wurde. Wir bitten um Verständnis.

Diese Rubrik wird laufend überarbeitet. Dabei brauchen wir Ihre Mitarbeit! Senden Sie uns bitte Ihre Informationen mit dem Stichwort "Stellenangebot" an gwi@boell.de. Vielen Dank!

GWI-Newsletter