Neues Positionspapier der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen zum Thema Antifeminismus erschienen

Neues Positionspapier der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen zum Thema Antifeminismus erschienen

Die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen ist die geschlechterpolitische Stimme im wissenschafts- und hochschulpolitischen Diskurs. Mit dem neuen Positionspapier möchte die bukof e.V gegen aktuelle antifeministische Tendenzen in ihrem Bereich angehen: "Gemeinsam für eine geschlechtergerechte, vielfältige Wissenschaft: Antifeministischen Positionen entgegentreten!"

Hier geht es zum Download.

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben