Cristina Perincioli

Cristina Perincioli

Autorin, Regisseurin, Berlin
Biografie: 

Cristina Perincioli, 1946 in Bern geboren, studiert ab 1968 in Berlin an der Deutschen Film- und Fernsehakademie. Mit ihren Spielfilmen Für Frauen – 1. Kapitel, Anna & Edith, Die Macht der Männer ist die Geduld der Frauen repräsentierte sie den frühen Frauenfilm auch international.

Sie ist Mitgründerin der Lesbenbewegung (1972), des Berliner Frauenzentrums (1973) und des ersten Vergewaltigungs-Notrufs (1977). Diese ersten Schritte beschreibt sie in ihrem Buch Berlin wird feministisch - Das Beste, was von der 68er Bewegung blieb.

Heute lebt mit ihrer Lebensgefährtin Cillie Rentmeister auf dem Land südlich von Berlin.