Soraya Sobhrang

Soraya Sobhrang

Soraya Sobhrang ist Commissioner for Women's Rights at the Afghanistan Independent
Soraya SobhrangSoraya Sobhrang. Urheber: Soraya Sobhrang. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.
Biografie: 

Human Rights Commission, Afghanistan. Die Afghanistan Independent Human Rights Commission (AIHRC) ist dafür verantwortlich, Menschenrechte in Afghanistan zu schützen und ihre Umsetzung zu überwachen. Sie wird von verschiedenen Geberstaaten finanziert und wurde dem Abkommen von Bonn und den Resolutionen 134/48 der UN Generalversammlung folgend gegründet. Soraya Sobhrang ist in Afghanistan als Aktivistin im Bereich Frauen- und Menschenrechte bekannt. Sie lebte einige Jahre in Deutschland, wo sie sich in den Bereichen Management, Frauenrechte, Gender und Psychologie weiterbildete. Bevor sie begann, für die AIHRC zu arbeiten, war sie technische und politische Abgeordnete im Ministerium für Frauenangelegenheiten. 2005 arbeitete sie als Beraterin für die Frauenrechts- und Entwicklungseinheit der AIHRC und wurde im Januar 2007 als Kommissarin dieser Einheit ausgewählt. Neben ihren Mitgliedschaften in nationalen und internationalen Gesellschaften hat Soraya Sobhrang an zahlreichen internationalen Konferenzen teilgenommen.