40. Green Ladies Lunch: Ein Jahr nach der Fußball-WM 2011

40. Green Ladies Lunch: Ein Jahr nach der Fußball-WM 2011

Teilnehmerinnen des 40. Green Ladies Lunch
Teilnehmerinnen des 40. Green Ladies Lunch — Bildnachweise

Rückblick

40. Green Ladies Lunch: Ein Jahr nach der Fußball-WM 2011

15. Juni 2012

Mit:

  • Prof. Dr. Claudia Kugelmann, Sportpädagogin, München
  • Maren Bock, Geschäftsführerin Belladonna e.V., Bremen
  • Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen

 

Mit dem Kurzfilm „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“ beendete das Gunda-Werner-Institut die stiftungsweite Kampagne Gender Kicks 2011, mit der die Fußball-WM der Frauen 2011 begleitet wurde. Im Film ziehen Protagonist_innen aus Frauenfußball und rund um die WM – von Spielfeld bis Politik – kurze Bilanzen. Auf diese Weise wird das Themen-Kaleidoskop aufgefächert, das nicht nur im Rahmen von Gender Kicks 2011, sondern von vielen anderen Kampagnen und Akteur_innen, die die WM mit ihren Erwartungen und Debatten aus Gender-Perspektiven begleiteten, aufgerufen wurde: Von der Konzentration auf dem Platz, die individuelle Emanzipation verspricht und sich letztlich als unpolitisch behaupten will oder soll, bis zum Mediensport und seinen (Hetero)Sexismen.

Der Film ruft das WM-Ereignis aus Perspektiven gender-politischer Debatten rund um den Frauenfußball in Erinnerung. Ein Jahr danach nutzte das GWI den Debattenraum des Green Ladies Lunch für eine gemeinsame Aus- und Bewertung des unterschiedlichen feministischen und geschlechterpolitischen Engagements und fragte nach Schlussfolgerungen und Perspektiven.

Auch Claudia Roth, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Schirmherrin der Veranstaltungsreihe, die sich seit Jahren im DFB gegen Diskriminierung, für den Frauenfußball und für Umwelt- und Klimaschutz engagiert, zog ein Jahr nach der Frauenfußball-WM beim Ladies Lunch Bilanz.

----

Mehr zum Thema:

 

Nachspiel 20Elf - Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer

Den kompletten Film können Sie kostenfrei unter gwi@boell.de bestellen.

 

 

Verwandte Inhalte

  • Green Ladies Lunch

    Treffpunkt und politischer Ratschlag für engagierte Frauen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen. Mehrmals jährlich lädt das Gunda-Werner-Institut exponierte Vertreterinnen der Grünen Partei und der grünennahen und frauenpolitischen Szenen zur gemeinsamen Diskussionen, zum Austausch über aktuelle politische Fragen sowie zur feministischen Strategiebildung ein.

  • Ein Jahr nach der Fußball-WM 20ELF. Am Ball bleiben!

    32 spannende Spiele, Millionen mit fiebernde Fans vor den Bildschirmen in der ganzen Welt, bis zu 18 Millionen allein bei uns, bei Spielen der Nationalelf, 800.000 ZuschauerInnen in den Stadien und Tausende beim Public Viewing - die Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland war ein dreiwöchiges Fest, wie es der Fußball der Frauen noch nicht erlebt hat.

    Von Claudia Roth

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben