Nivedita Prasad

Nivedita Prasad

Nivedita PrasadUrheber/in: Heinrich-Böll-Stiftung. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.
Biografie: 

Nivedita Prasad, hat an der FU Berlin Sozialpädagogik studiert und an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg promoviert. Von 1997 bis 2013 war sie Projektkoordinatorin bei Ban Ying - einer Beratungs- und Koordinationsstelle gegen Menschenhandel. Seit 2010 leitet sie den Masterstudiengang „Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession“. 2012 wurde ihr der Anne-Klein-Preis der Heinrich Böll-Stiftung - für ihr Engagement gegen Menschenrechtsverletzungen an Migrantinnen - verliehen. Seit April 2013 ist sie Professorin an der Alice Salomon Hochschule Berlin.