Rassismus

Deutsch

Emancipation is for everybody

Feministischer Zwischenruf

Die Idee, dass bestimmte Frauen* von bestimmten Abhängigkeiten befreit werden müssen, ob gewollt oder nicht, ist problematisch. Die Autorin analsiert diese Tendenz.

Von Olenka Bordo Benavides

Emanzipationsdampfmaschine Kolonialismus. Nicht in unserem Namen.

Feministischer Zwischenruf

Während wieder über Ostdeutschland und Mauerfall gesprochen wird, macht der aktuelle Zwischenruf auf die (post-)kolonialen Verbrechen Deutschlands in Namibia aufmerksam. Ein Thema, das auch "uns" Feminist*innen angeht.

Von Katrin Köppert

Utopia Now

Feministischer Zwischenruf

Wie können Alternativen aussehen, die eine andere Welt gestalten, die nicht nur möglich ist, sondern bereits existiert, über gelebte Liebe. 2018 sollte das Jahr der Utopien werden.

Von Dr. Mithu M. Sanyal

“I am not your Negro”!

Feministischer Zwischenruf

Eine Dokumentation, in der James Baldwin über eine der brutalsten Erfindungen Weißer Menschen nachdenkt und nachfühlt. Ein nicht-weißer, Schwarzer, feministischer Zwischenruf.

Von Aretha Schwarzbach-Apithy

Where have all the racist pussies gone?

Feministischer Zwischenruf

Women's March: Wenn Weiße Feministinnen „Justice“ rufen, meinen sie „Just US“! Ein nicht-WeiserSchwarzer, feministischer Zwischenruf.

Von Aretha Schwarzbach-Apithy

Die Emma wird 40 – es ist kompliziert

Feministischer Zwischenruf

Die Emma wird 40 – und neben ihrer eingeschworenen Fangemeinde melden sich auch ihre nicht gerade wenigen Kritiker*innen zu Wort. 40 Jahre feministische Bevormundung, so könnte man die Haltung vieler jüngerer aber auch älterer Feminist*innen zusammenfassen.

Von Heide Oestreich

Seiten