Reproduktionsrechte in Europa - Wem gehört mein Bauch?

Reproduktionsrechte in Europa - Wem gehört mein Bauch?

Urheber/in: Missy Magazin. Alle Rechte vorbehalten.

Wem gehört mein Bauch? Die europäischen Staaten gehen unterschiedlich offen oder restriktiv mit den Themen Verhütung und Abtreibung um. Eine Übersicht zum reproduktiven Selbstbestimmungsrecht von Frauen – als interaktive Europakarte mit zahlreichen Informationen zur Rechtslage. Für das GWI erstellt vom Missy Magazine.

 Stand 2012 - wird nicht aktualisiert.

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte hier

 

 

 
 

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben

christa brömmel

liebe GWIs,
bitte updated doch die information über luxemburg, denn die ist stand 2012 und nicht mehr richtig:
anfang dezember 2014 wurde von der aktuellen liberal-sozialistisch-grünen regierung das abtreibungsrecht nahezu vollständig liberalisiert, will heißen: es gibt nur noch die 12-wochen frist aber keine vorgeschriebene, "ergebnisoffene" pflichtberatung (außer für minderjährige frauen, die außerdem auf eigenen wunsch nicht mehr die zustimmung der eltern brauchen, sich aber von einer erwachsenen vertrauensperson begleiten lassen müssen). allerdings kann jede frau eine psychosoziale beratung und begleitung vor bzw. nach einem schwangerschaftsabbruch in anspruch nehmen.
mfg, christa brömmel
mitarbeiterin der frauen- und genderbibliothek cid | fraen an gender; koordinatorin der initiative "Si je veux - für das Selbstbestimmungsrecht der Frau"

Seiten