Archived single content

EU-Parlament veröffentlicht Studie zu Zwangsheirat in Europa

Lesedauer: 1 Minute

Das Europaparlament veranlasste 2015 eine Studie zu Zwangsheirat in Europa, welche im Februar 2016 unter dem Titel "Forced marriage from a gender perspective" erschienen ist. Die Studie betrachtet neben erzwungenen standesamtlichen Eheschließungen auch informelle, religiöse oder rituelle "eheähnliche" Bindungen als Zwangsheirat. Speziell junge Frauen sind von diesen betroffen, welche eine enge Verbindung von Früh- und Zwangsheirat herstellt und beide als explizit geschlechterbasierte Gewalt sichtbar macht.

Die Studie bietet erste EU-weite Vergleichswerte, sowie detailierte Länderprofile zu Deutschland, Großbritannien, Dänemark, Spanien und der Slowakei.

Die englischsprachige Studie findet sich auf der Webiste des Europaparlaments.