Böll-Arena

Deutsch

Fußball ist unser Leben! Männer – Frauen – Fußball

Podiumsgespräch u.a. mit Prof. Dr. Christa Kleindienst-Cachay, Sonja Klümper (Fußballerin, Mitorganisatorin des Turniers "discover football"), Marcus Urban (SC Stern-schanze Hamburg, Autor „Versteckspieler“), Gerd Liesegang (Vizepräsident Berliner Fußballverband)

"Männerfußball ist natürlich schneller"

Ein Gespräch zwischen Gesine Agena, Sprecherin der Grünen Jugend, und Theo Zwanziger, DFB-Präsident, über die Frauenfußball-WM, Gleichstellungspolitik und warum der DFB meint, keine Frauenquote zu brauchen.

Doppelpass. Frauen und Fußball in Südafrika und Nigeria

After-Work-Gespräch in der Böll-Arena: Die Leiterinnen der Regionalbüros Südliches Afrika und Nigeria standen in Sachen afrikanischer Fußball Rede und Antwort. Besonders der ökonomische Nutzen der sportlichen Großereignisse wurde kritisch unter die Lupe genommen sowie die Situtation des Fußballs in beiden Regionen und angrenzende Probleme.

Fußballerinnen – Ausstellung vom 4.-28. Juli

Das Fußballspiel, interpretiert von der Künstlerin Monika Stemmer mit großer Sympathie und Begeisterungsfähigkeit für Fußballerinnen, als Frauen in Bewegung, mitsamt den Brüchen und Klischees die sie begleiten.

Ausstellungseröffnung mit Historischer Sportschau

Zur Eröffnung der Ausstellung 'Verlacht -Verboten – Gefeiert – zur Geschichte des Frauenfußballs' präsentiert Eduard Hoffmann informativ und unterhaltsam die deutsche Frauenfußball-Geschichte. Auch anhand von kleinen Filmausschnitten (insbesondere aus der Verbotszeit zwischen 1955 und 1970). 

„SportART - Pionierinnen des deutschen Frauenfußballs“

Die Multimediaausstellung „SportART – Pionierinnen des deutschen Frauenfußballs“ portraitiert Menschen, die den deutschen Frauenfußball von seinen Anfängen in den 50er Jahren bis heute geprägt haben. Vom 30. April bis 8. Mai gastiert die Ausstellung in der Heinrich Böll Stiftung Berlin

Von Günther Bauer