Feministisches Video-Archiv

Hier finden Sie Videos und Veranstaltungsmitschnitte vom Gunda-Werner-Institut der letzten 10 Jahre. Wir wünschen viel Spaß beim schauen.

Feministische Netzpolitik

Digitale Gewalt, Ungerechte Algorithmen - Interview

Interview mit Francesca Schmidt und Katharina Mosene beim Zündfunk Netzkongress im Oktober 2018

Moderation: Franziska Storz von ARD-alpha

Part 1: "Mad Men,” Public Consent & Data Privacy

The bad old days of chauvinistic, stereotypical and exclusionary advertising was captured by the television series “Mad Men.” But today’s advertising is a high-tech, concentrated blast of “sticky” content that is designed to reel you in - and to find out everything about you. People in the tech industry use ad-blockers and virtual private networks for privacy, but what about the rest of us? This talk introduces the brave new world in which ad targeting and retargeting, loyalty programs and platforms like Instagram and Facebook, operate in a lawless “Wild West” where regulation is nonexistent and contextual data is the new gold rush.

Welcome: Francesca Schmidt, GWI

Input: Temi Lasade-Anderson

Q&A moderated by: Nakeema Stefflbauer, Frauenloop

Temi Lasade-Anderson is a data awareness and privacy advocate. After spending 5 years planning digital campaigns for major e-commerce and tech companies, she now uses her marketing and communications skills for privacy-focused tech companies such as Mozilla, as well as for nonprofit organizations working to ensure that marginalized people have greater access, inclusion and digital rights.

In Cooperation with Frauenloop

Part 2: Wer ist für Datensicherheit verantwortlich? Frauen, Cybersicherheit & Home Office

Selbstfahrende Autos, Drohnen und Algorithmen sorgen regelmäßig für Schlagzeilen. Doch unsere mittlerweile alltägliche Abhängigkeit von Hard- und Software, vor allem aber von Daten, die in Cloudlösungen abgelegt und damit ortsuneingeschränkt verfügbar gemacht werden, erhöht zunehmend unsere (digitale) Verletzlichkeit. Was digital sicher ist, wird von „Techies“, Politiker*innen und Wirtschaftsexpert*innen definiert. Doch wer wird in solchen Aushandlungsprozessen mitbedacht? Sehr oft sind es Frauen, die für fehlende Sicherheit einen hohen Preis zahlen.

Am 9. Juli widmete sich das Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit FrauenLoop im dritten (Online-)Vortrag in der Reihe „Women Take on the Digital Divide“ genau dieser Thematik. Wie schränken Home-Office, privates Cloud-Hosting und lax ausgelegte Regeln des Datenschutzes unsere Freiheit online ein? Wie können wir dagegen vorgehen?

mit:

Carma Lüdtke (deutsche Cybersicherheitsexpertin, CEO von Lacewing Tech, zuvor bei Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) tätig)

Dr. Nakeema Stefflbauer (FrauenLoop)

Francesca Schmidt (Gunda-Werner-Institut)

Part 3: On Cypherpunks and Bitcoin Billionaires: Why Women Should Conquer Crypto

Bitcoin was launched as an antidote to the concentration of power and wealth on Wall Street. However, what started as a vision of “power to the people,” has become an industry that largely replicates the biases and exclusivity of the past.

What is the difference between elite investments and a currency market invented to encourage democratic, decentralized funds for all? The Gunda Werner Institute in the Heinrich Böll Foundation, in cooperation with FrauenLoop, invites you to hear from a  finance professional with a unique perspective on elite investments, and why it is crucial for everyone - especially women - to understand and participate in the world of crypto.

Anami Nguyen received a BSc in Finance & Management from NYU Stern. She worked as an analyst for J.P. Morgan. After that she helped build the finance operations and asset management practices for the Web3 Foundation. She is currently a Business Development Manager at NEUFUND, a blockchain supported financing and investment platform.

Die letzten Veranstaltungen

Netzwerktagung: Haltung zeigen – Antifeminismus solidarisch begegnen (Nov. 19)

Buchvorstellung & Diskussion  

  • Jens van Tricht
  • Iven Saad
  • Yvonne Everhart

Mod: Heide Oestreich

Verfemte Sprachen 2019 (Okt. 19)

2. Arabisch-deutsche Literaturtage) vom 25-26. Oktober 2019 in Berlin

Happy Birthday Intersectionality! (April 19)

Am 28.04.19 fand eine feministische Gala für und mit Kimberlé Crenshaw statt, um 30 Jahre Intersektionalität zu feiern. 

Attack on Democracy: Anti-Gender-Movements in Europe (März 19)

Lecture with Prof. Andrea Petö, Central European University, Budapest, Hungary

Was ist dir das Wichtigste?

Was ist aus deiner Sicht das nächste wichtige feministische Projekt?

"Abtreibung muss als normaler Bestandteil der Frauengesundheit gesehen werden."

T. Vicky Germain

"It would be nice to have a conversation that reflects the society we live in"

Tarik Tesfu

"Feminismus gehört in den Mainstream"

Jana Maria Knoop

"Es muss Begegnungsräume geben"

Stefanie Lohaus

"Hoch die intersektionale Solidarität!!!"

Gesine Agena

"Feminismus ist für mich solidarisch und intersektional"
 

Laura Meritt

"Viva la Vulva"

Barbara Unmüßig

"Wir müssen uns mit Macht- und Herrschaftsverhältnissen auseinandersetzen"

Feministische Einsichten

Kurz! Knapp! Informativ!

Streitwert

Am 15.02.2017 in der Heinrich-Böll-Stiftung: "Das Thema ist immer noch Gewalt"

Dr. Mithu Sanyal

Gespräch am 15.02.2017 über "Vergewaltigung Aspekte eines Verbrechens"

Christina Thürmer-Rohr

Im Gespräch am 04.10.2016: "Die Freundschaft zur Welt nicht verlernen"

Thürmer-Rohrs Geburtstag

Geburtstagsfeier am 06.12.2016 in der Heinrich-Böll-Stiftung: "Welt lesen"

StreitWert – Politik im Dialog

Veranstaltungsmitschnitte

Self-determination or legal regulation? Feminist positions on abortion and Section 218

  • Dr. Antje Schrupp
  • Gesine Agena
  • Prof. Daphne Hahn
  • Adriana Lamacková

Mod: Peggy Piesche

Das Thema ist immer noch Gewalt - Podiumsdiskussion

  • Dr. Mithu Sanyal
  • Christina Clemm
  • Katja Grieger
  • Dr. Emilia Roig

Mod: Dr. Ines Kappert

30 Stunden Ewerbsarbeit sind genug?

Podiumsdiskussion am 28.05.2013 mit u.a.

 

  • Prof. em. Mohssen Massarrat
  • Astrid Rothe-Beinlich
  • Dr. Christian Ramthun
  • Bernadette La Hengst
  • Ottheinrich von Weitershausen
  • Dr. Gisela Notz

Mod: Ulrike Baureithel

Debatten um Prostitution

Podiumsdiskussion am 24.06.2014 mit u.a.

  • Pieke Biermann
  • Volker Beck
  • Dr. Mithu Sanyal
  • Fabienne Freymadl
  • Prof. Dr. Christian Pfeiffer
  • Dr. Margarete Gräfin von Galen

Mod: Ulrike Baureithel

Die Freiheit nehm ich mir

Podiumsdiskussion am 10.06.2015 mit u.a.

  • Prof. Dr. Kathrin Braun
  • Prof. Dr. Klaus Zerres
  • Sarah Diehl
  • Dr. Sven Bergmann
  • Corinna Rüffer

Mod: Ulrike Baureithel

Kampf gegen Altersarmut

Podiumsdiskussion am 27.11.2012 mit u.a.

  • Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn
  • Dr. Anika Rasner
  • Prof. Dr. Ursula Engelen-Kefer
  • Jens Spahn

Mod: Ulrike Baureithel

Lessons (Un)learned

Podiumsdiskussion am 22.11.2016 mit u.a.

 

  • Dr. Ricarda Drüeke
  • Vertreter*innen von ARD und ZDF

Mod: Dr. Ines Kappert

Kröten zählen statt Prinzen küssen?

Podiumsdiskussion am 02.09.2013 mit u.a.

  • Kostas Petropulos
  • Claudia Roth
  • Dag Schölper

Mod: Barbara Unmüßig

Männlich, fremd - gefährlich?

Podiumsdiskussion am 01.03.2016 mit u.a.

  • Vicky Germain
  • Ramona Pisal
  • Özcan Karadeniz
  • Keshia Fredua-Mensah

Mod: Dr. Ines Kappert

Nach der „Pädophilie"- Debatte im Wahlkampf

Podiumsdiskussion am 03.12.2013 mit u.a.

  • Prof. Manfred Kappeler
  • Gitti Hentschel
  • Frauke Homann

Mod: Ulrike Baureithel

 

Grüne und Piraten kontrovers?

Podiumsdiskussion am 28.08.2012 mit u.a.

  • Dimitra Kostimpas
  • Daniel Reichert
  • Bernd Schlömer
  • Julia Schramm
  • Jasmin Siri
  • Malte Spitz

Mod: Susanne Lang

Meet your Idol

Feministisches Gipfeltreffen. Das GWI wird 10!

Das GWI wird 10!

Dare the Im_possible

Konferenz: Wage das Un_mögliche - Das 21. Jahrhundert feministisch gestalten

Wir fordern

18.12.2015: "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert"

Wage das Unmögliche: Begrüßung

Begrüßung und Eröffnung der Konferenz am 15.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit:

  • Barbara Unmüßig
  • Stefanie Lohhaus

Dr. Ines Kappert

Interview am 26.01.2016: "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert"

Rebecca Gomperts

Interview am 21.04.2016: "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert"

Dagmar Freundenberg

Interview am 06.11.2015: "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert"

Christa Wichterich

Interview am 27.10.2015: "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert"

Ulrike Fischer

Interview am 27.10.2015: "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert"

Lanna Idris

Interview am 27.10.2015: "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert"

Patrick Catuz

Interview am 27.10.2015: "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert"

Cristina Perincioli

Interview am 27.10.2015: "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert"

Sachsen, deine Frauen.

Podiumsdiskussion am 17.10.2015 im Rahmen "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert" mit u.a.

  • Jennifer Stange
  • Samirah Kenawi
  • Petra Schickert
  • Katja Meier

Mod: Katrin Gottschalk

Digitale Gewalt Recht setzen gegen Hass

Podiumsdiskussion am 17.10.2015 im Rahmen "Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert" mit u.a.

  • Dagmar Freudenberg
  • Julia Schramm
  • Malte Spitz

Mod: Hannah Beitzer

"Brigitte" geht in Rente – wer sind die Enkelinnen?

Podiumsdiskussion am 15.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.

  • Katrin Rönicke
  • Ulrike Fischer
  • Teresa Bücker
  • Stefanie Lohaus
  • Dagmar Kieselbach
  • Sineb El Masrar

Mod: Helga Kirchner

Fem. Presseclub - "Brigitte" geht in Rente

Podiumsdiskussion am 15.10.2017 in der Heinrich-Böll-Stiftung, mit u.a.

  • Katrin Rönicke
  • Ulrike Fischer
  • Teresa Bücker
  • Stefanie Lohaus
  • Dagmar Kieselbach
  • Sineb El Masrar

Mod: Helga Kirchner

Funktionieren queerfeministische Interventionen im Museum?

Podiumsdiskussion am 17.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.,

  • Birgit Bosold
  • Dorothée Brill
  • Detlef Weitzcheweitz

Mod: Hannah Fitsch

Mission Im_possible? Frauen* im Kulturbetrieb

Podiumsdiskussion am 17.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.,

  • Sookee
  • Ulle Schauws
  • Tatjana Turanskyj
  • Tanja Krone

Mod: Adrienne Goehler

Frauen an die Friedenstische

Podiumsdiskussion am 16.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.,

  • Gitti Hentschel
  • Gloria Atiba-Davies
  • Ala Ali
  • Gloria Atiba-Davies
  • Joumana Seif

Mod: Barbara Unmüßig

Berlin bleibt feministisch – ein Generationendialog

Podiumsdiskussion am 17.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.,

  • Magda Albrecht
  • Cristina Perincioli

Mod: Dr. Claudia Neusüß

Unerhört das Recht auf Abtreibung als Meschenrecht

Podiumsdiskussion am 17.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.,

  • Prof. Dr. Ulrike Busch
  • Terry Reintke
  • Dr. Rebecca Gomperts

Mod: Barbara Unmüßig

Mein Bauch gehört dir - Arbeitsverhältnisse in der Fortpflanzungsindustrie

Podiumsdiskussion am 17.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.,

  • Christa Wichterich
  • Susanne Schultz

Mod: Ulrike Baureithel

Vertrieben sein und trotzdem arbeiten.

Im Gespräch am 16.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung sind:

  • Dr. Ines Kappert
  • Lanna Idriss

 

Unsichtbare Frauen? Krise, Gender und Migration in Griechenland 2015

Podiumsdiskussion am 16.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.,

  • Nelli Kampouri
  • Debbie Carlos-Valencia

Mod: Margarita Tsomou

Kopftuch-Debatte! Beschneidungsdebatte! Kirchenprivileg-Debatte?

Podiumsdiskussion am 16.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.,

  • Prof. Dr. Dorothee Frings
  • Prof. Dr. Claudia Janssen
  • Dr. Yasemin Shooman
  • Dr. Hannah Tzuberi

Mod: Andrea Dernbach

Zu_Recht. Feministische Forderungen für das 21. Jahrhundert

Podiumsdiskussion am 16.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.,

  • Prof. Dr. Maria Wersig
  • Juana Remus
  • Prof. Dr. Nora Markard

Mod: Dr. Katja Rodi

Kulturelle Intervention - Die Fee des Feminismus & Talkrunde

Auftaktveranstaltung mit Performanz und Podiumsdiskussion am 15.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit u.a.

  • Nathalie Percillier
  • Gesine Agena
  • Patrick Catuz
  • Anke Domscheit-Berg
  • Dr. Delal Atmaca

Mod: Sonja Eismann

Feminismen zwischen "Lean in" und Kapitalismuskritik

Impulsvortrag von Prof. Dr. Sabine Hark am 15.10.2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung

Tagung: Männlichkeiten zwischen Hegemonie und Vielfalt – Welche? Für wen? Wozu? (26.-27-09-2014)

Vortrag von Prof. Dr. Ilse Lenz

Vortrag von Prof. Dr. Martin Dinges

Vortrag am 27.09.2014 in der Heinrich-Böll-Stiftung von

  • Prof. Dr. Martin Dinges

Podiumsdiskussion "Von hegemonialer Männlichkeit zur Parallelkultur von Männlichkeiten"

Podiumsdiskussion zur Tagung am 27.09.2014 in der Heinrich-Böll-Stiftung mit:

  • Prof. Dr. Ilse Lenz
  • Prof. Dr. Martin Dinges

Mod: Klaus Schwerma

Tagung: Gleicher und ungleich (06.-07.11.2012)

Neukonfigurationen von Macht und flexibilisierten Ungleichheiten

Neoliberalism and Global Hegemonic and Dominating Masculinities

Vortrag am 07.11.2012 an der Rühr Universität Bochum von

  • Prof. Dr. James W. Messerschmidt

Krisen, inklusiver Liberalismus und neoliberales Empowerment. Globalisierte Gendernormen und Frauenrechte

Vortrag am 07.11.2012 an der Rühr Universität Bochum von

  • Dr. Christa Wichterich

Abschlussdiskussion

Abschlussdiskussion zu der Tagung „Gleicher und ungleich zugleich“ am 07.11.2012.
 

Genderflexer? Geschlechterkonflikte und Geschlechterordnungen heute

Vortrag am 06.11.2012 an der Rühr Universität Bochum von

  • Prof. Dr. Ilse Lenz

Intersektionale Überlegungen zur (Trans-) Formierung moderner Geschlechterverhältnisse

Vortrag am 07.11.2012 an der Rühr Universität Bochum von

  • Prof. Dr. Andrea D. Bührmann

Migration, Multiculturalism and Gender -- Challenges to Nordic Democracies

Vortrag am 06.11.2012 an der Rühr Universität Bochum von

  • Prof. Dr. Birte Siim

Konferenz: Coping with Crises, Ending Armed Conflict (28.-30.10.2010)

 Eine Veranstaltung zum 10. Jubiläum der UN Resolution 1325 mit dem Thema "Frieden und Sicherheit brauchen eine Geschlechterperspektive"

Konferenz zur UN Resolution 1325, die von 28. bis 30. Okt. 2010 in Berlin stattgefunden hat

Conclusions and Demands

Diskussionen der Punkte im Rahmen der Konferenz "Coping with Crises, Ending Armed Conflict" am 30.10.2010 mit Leitung von:

  • Petra Bläss-Rafajlovski
  • Henning von Bargen

Begrüßung: Coping with Crises, Ending Armed Conflict

Introduction - Coping with Crises, Ending Armed Conflict

Auskunft über die Workshops

Podiumsdiskussion - 1325 and Future Perspectives

Podiumsdiskussion zur "Coping with Crises, Ending Armed Conflict" am 29.10.2010 mit u.a.,

  • Paul Higate
  • Henri Myrttinen
  • Monika Hauser
  • Cilja Harders

Podiumsdiskussion - Embedded Feminism

Podiumsdiskussion zur "Coping with Crises, Ending Armed Conflict" am 29.10.2010 mit u.a.,

  • Nadie Al-Ali
  • Bente Scheller
  • Barbara Lochbihler
  • Helmut Ganser

Mod: Barbara Unmüßig

Visions, Conclusions, Perspectives

"Impulses for Visions" im Rahmen der Konferenz "Coping with Crises, Ending Armed Conflict" am 30.10.2010 mit u.a.

  • Andreas Zumach
  • Ute Scheub
  • Anuradha Chenoy

Begrüßung: Gitti Hentschel

 

Abschlussdiskussion

Podiumsdiskussion zum Abschluss der "Coping with Crises, Ending Armed Conflict" am 30.10.2010 mit u.a.,

  • Barbara Unmüßig
  • Kerstin Müller,
  • Petra Bläss-Rafajlovski
  • Katelijn de Nijs

 

Beijing+20 in South Africa

Zum Jubiläum der Pekinger Aktionsplattform

Women and Violence

Im Interview am 05.06.2015 mit Heinrich-Böll-Stiftung in Sudafrika zum 20. Jubiläum der "Beijing 1995 Declaration":

  • Elizabeth Petersen

Institutional Mechanisms for the Advancement of Women

Im Interview am 05.06.2015 mit Heinrich-Böll-Stiftung in Sudafrika zum 20. Jubiläum der "Beijing 1995 Declaration":

  • Pregs Govender

Women and Poverty

Im Interview am 05.06.2015 mit Heinrich-Böll-Stiftung in Sudafrika zum 20. Jubiläum der "Beijing 1995 Declaration":

  • Paula Assubuji

Women and the Media

Im Interview am 05.06.2015 mit Heinrich-Böll-Stiftung in Sudafrika zum 20. Jubiläum der "Beijing 1995 Declaration":

  • Crystal Orderson

Women in Power and Political Decision Making

Im Interview am 05.06.2015 mit Heinrich-Böll-Stiftung in Sudafrika zum 20. Jubiläum der "Beijing 1995 Declaration":

  • Patricia Nyman

Desafios e conquistas das mulheres no Brasil

Im Interview am 28.05.2015 mit Heinrich-Böll-Stiftung in Brasil zum 20. Jubiläum der "Beijing 1995 Declaration" diskutieren:

  • Ana Gualberto
  • Graciela Rodriguez
  • Miriam Nobre

Women’s rights worldwide –implementation once and for all

Überblick über Gleichstellungsgesetze seit der "1995 Beijing Declaration" am 19.06.2015