Antifeminismus

Deutsch

„Gender Mainstreaming will Männer und Frauen gleichmachen.“

Gender Mainstreaming ist eine Strategie zur Förderung der Gleichstellung aller Geschlechter. Ziel ist es, Chancengleichheit als durchgängigen Aspekt in alle Politikfelder einzuziehen. Die Vorstellung, Gender Mainstreaming würde Menschen „gleichmachen“, ist falsch.

Von Dr. des. Franziska Schutzbach

"Die Gender-Ideologie will die Ehe und die Kernfamilie abschaffen.“

Menschen sollen die Möglichkeit haben, Familie und Beziehung so zu leben, wie es ihrer Lebenssituation entspricht. Ohne Bevormundung und ohne Benachteiligung. Geschlechterrollen und Familienmodelle haben sich historisch immer wieder verändert und verändern sich auch jetzt gerade.

Von Dr. des. Franziska Schutzbach

Wütende weiße Männer

Donald Trump erhielt weniger Stimmen als Hillary Clinton, gewann aber die umkämpften US-Bundesstaaten im “Rostgürtel”. Die Unterstützung männlicher Arbeiter in industriell geprägten Krisenregionen sicherte seinen Sieg. Was bedeutet das für das Wahljahr in Deutschland? Und welche Rolle spielt dabei der Antifeminismus?

Von Dr. Thomas Gesterkamp

"Movements, Borders, Rights? Feminist perspectives on global issues in Europe": Abschlusserklärung der Konferenz

Am 24. und 25. Oktober organisierten "Women in Development Europe+" (WIDE+) und die European Women's Lobby (EWL) eine internationale Konferenz in Brüssel um eine feministische Analyse für die politischen Entwicklungen in Europa zu entwickeln. Die Abschlusserklärung der Konferenz fordert eine  re-politisierung feministischer Perspektiven, und die Arbeit and Allianzen um dem Gegenwärtigen "Backlash" entgegen zu wirken.

Antifeminismus – Scharnier zwischen rechtem Rand und Mitte

Neben der Flüchtlings- ist die Geschlechter- und Familienpolitik ein bevorzugtes Terrain rechtspopulistischer Angriffe. Diese zeigen Wirkung bis weit in die Mitte der Gesellschaft – entsprechend umfassend muss die Antwort sein.

Von Henning von Bargen, Barbara Unmüßig

Antifeminismus: in der Mitte der Gesellschaft angekommen

Antifeminismus ist salonfähig geworden. Dabei verbindet er (national)konservative, rechtspopulistische und rechtsextreme Einstellungen und Politiken in Deutschland und europaweit. Welche Strategien brauchen wir um das Projekt einer emanzipatorischen Gesellschaft zu stärken?

Von Henning von Bargen

Hatespeech im Internet

Stalking, Beleidigungen, Gewaltandrohung bis hin zu Vergewaltigungen und Tod - unter dem Begriff Hate Speech werden solche Taten und Drohungen im Internet zusammengefasst. Welche Strategien gibt es damit umzugehen.

Von Susan Djahangard

Seiten